Isolation löst sich aus dem Schatten deines Lächelns und die Einsamkeit entwich deinem Herzen.

*

Da nahm die Isolation die Einsamkeit an die Hand.

Sie überquerten einen Bach voller Traurigkeit.

Schwarzer Schlamm überzog die Sohle.

*

Nach einer Weile blieben sie stehen. Sie blickten einander an. Tränen füllten die Worte die ihre Lippen verließen.

*

Da legte die Einsamkeit ihre Hand auf die Wange der Isolation.

Sie blickten einander in die Leere.

Schwärze hüllte die Tiefe ein.

*

Dunkelheit überzog ihr Antlitz. Sich dem anderen bewusst. Die ummantelnde Kälte brachte sie näher.

*

Da legte die Isolation ihre Lippen auf die der Einsamkeit.

Sie drückten ihre spröden Lippen fester aneinander.

Eisern trug sich Verlangen ins Innere.

*

Zum Abschied wandelten sie gemeinsam. Nahmen platz in deiner Seele und waren für dich da.

Advertisements