Ein Meer zwischen uns und vom Wind auseinandergetrieben.

Herabgesunken auf den Meeresgrund.


Die Stille der Tiefe umschmiegt dich und trägt schwarz.

Kein Ort der Worte oder der Reue.


Der Mond reflektiert und erscheint am Grund als Schemen.

Ein Licht um in die Tiefe zu blicken.


Ein Meer zwischen uns und die Strömung entfernt uns...


...ich lasse dich niemals gehen.
Advertisements