Schwerelos fällt der Schnee zu Boden, dass Licht bricht sich in den Eiskristallen.

Ich spüre dich.

 

Lautlos verliert die Landschaft seine verbliebene Winterfarbe und wird weiß.

Ich fühle dich.

 

Rauschend verschwimmt die Welt, die Umgebung beginnt zu flackern.

Ich sehe dich.

 

Kälte legt sich über all das Weiß, golden erobert sie die Farblosigkeit.

Ich vermisse dich.

Advertisements