Der Liebe entronnen. Was Neues begonnen. Einfach nur noch benommen.

Gestrauchelt. Am Boden und doch nur gelogen.

Dem Blick verfallen. Die Warnungen verhallen. Wenn sich Gefühle ballen.

Sprachlos. Der Worte beraubt und weiter an der Mauer gebaut.

Der Gewohnheit verbunden. Am Ende für nichts geschunden. Dann doch nur die Wunden verbunden.

Bedauern. Die Worte fehlen und erschweren das Bewegen.

Die Ferne dazwischen. Den Nebel verwischen. Am Ende dazwischen.

Advertisements