Der Sommer steht gefühlt vor der Tür, auch wenn gerade erst Anfang April ist.

Deshalb und dem schönen Wetter geschuldet, ein „neues“ Wasser-Rezept von mir, ohne Konservierungsstoffe oder künstlichen Aromen.

Heute: Himbeeren-Minze-Wasser!

Die Zutaten:

MINZE

HIMBEEREN

WASSER

Also, die Himbeeren und die Minzblätter ordentlich waschen und in eine Karaffe geben, danach mit 1 Liter Wasser auffüllen – kann je nach Größe der Karaffe natürlich variieren – und in den Kühlschrank stellen.

Damit das Wasser nachher im Glas auch nett aussieht:

Himbeeren einfrieren und als „Eiswürfel“ dazugeben. Wer noch hat, kann noch ein Minzblatt hineingeben.

Ich muss sagen, dass es lecker nach Himbeeren schmeckt und durch den Hauch Minze wirklich erfrischend ist. Null Kalorien, kaum Arbeit und vielleicht sogar etwas gesünder als industriell produzierten „Wasser mit Geschmack Sachen“ 😉

Advertisements