Schatten legen sich über die Hinterlassenschaften unsere Zivilisation. Der lauwarme Wind lässt die Blätter der Bäume rauschen.

 

Ich liege im Gras und blicke in den Himmel. Der Sternenhimmel fasziniert mich immer wieder. So unglaublich nüchtern und doch voller Emotionen.

 

Ich fühle mich geborgen…zwischen dem Wind, den Bäumen und dem Sternenhimmel über mir. Die Schatten wirken starr. Betrachten sie den Nachthimmel auch?

 

Unendliche Stille…

 

Ich liege hier und warte…warte auf den einen Moment…fühle mich geborgen. Sternenschnuppe…komm vorbei…höre dem Rauschen der Blätter zu…sie sagen dir meinen Wunsch…

Advertisements